Löffler & Collegen

Mediatorin • Mediator • Rechtsanwältinnen • Rechtsanwalt

Home

zurück


Lebenspartnerschaften:

Die Bundestag hat das Gesetz zur Lebenspartnerschaft beschlossen. Danach können gleichgeschlechtliche Paare eine Lebenspartnerschaft eingehen.

Diese Partnerschaft begründet Rechte auf Unterhalt und ermöglicht Erbrechtliche Verfügungen.

Die Partnerschaft kann vertraglich aber deutlich erweitert und verbessert werden.

So können z.B. Regelungen zu einer "Zugewinngemeinschaft" vereinbart werden. Hier sollten gleichgeschlechtliche Paare zum Notar gehen und sich beraten lassen.

Die Lebenspartnerschaft wird durch notarielle Urkunde und Ablauf einer Jahresfrist beendet werden.


Stand 29.11.2013

Impressum TMG